Kehrmaschinen

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 18 von 18


Kehrmaschinen: Böden fachgerecht reinigen

Kehrmaschinen sind das ideale Hilfsmittel in der Industriereinigung, um Böden von grobem Schmutz zu befreien, ohne zu Besen und Kehrschaufel greifen zu müssen. Wann immer größere Flächen zu reinigen sind, lohnt sich die Investition in passende Kehrgeräte. Sie ermöglichen eine gründliche Reinigung mit minimalem Zeitaufwand. Das Ergebnis wird Sie überzeugen: Kehrmaschinen beseitigen auch gröbere Verschmutzungen ohne Rückstände. Dabei bleiben Sie stets flexibel. Sie können die Maschinen im Lager, in Produktionsbereichen und im Außenbereich einsetzen. Möchten Sie einen großen Hof damit kehren, sollten Sie sich für größere Kehrmaschinen mit zwei Seitenbesen entscheiden. Diese sind auch gut geeignet, um Kanten zu säubern, beispielsweise an einem Bürgersteig. Für schmale Gänge im Lager oder auch im Produktionsbereich eignen sich Kehrmaschinen mit einer geringeren Kehrbreite, die im Vergleich zu ihren größeren Kameraden deutlich wendiger agieren. Die Reinigungsleistung unterscheidet sich jedoch nicht. Wir achten darauf, dass in unserem Onlineshop nur Maschinen angeboten werden, die eine ergonomische Führung ermöglichen.

Kehrmaschinen: vom Einsteigermodell bis hin zum Profigerät

Kehrmaschinen können Sie bei uns bereits zu günstigen Preisen kaufen. Diese Einsteigermodelle lassen sich manuell antreiben, indem man sie schiebt. Größere Modelle für den professionellen Einsatz sind dagegen mit einem Motor ausgestattet. Der Benutzer muss diese Kehrmaschinen deshalb nur noch steuern, jedoch selbst keine Kraft mehr aufwenden, um sie zu bewegen. All unsere Modelle sind dazu geeignet, um trockenen Schmutz ebenso gründlich zu beseitigen wie nasse Verschmutzungen. Zusätzlich kann es sich lohnen, für den Betrieb einen Magnetbesen oder einen Industriesauger anzuschaffen. Diese Geräte reinigen auch solche Stellen, mit denen Kehrmaschinen naturgemäß Probleme haben.

Die Vorteile von Kehrmaschinen auf einen Blick:

  • Große Grundstücke und Hofeinfahrten, Zufahrtsstraßen und Gehwege, aber auch Textil- und Hartböden in Innenbereichen lassen sich mit einer Kehrmaschine mühelos in kürzester Zeit reinigen.
  • Wenn Sie eine leistungsstarke Kehrmaschine kaufen, entfernt diese auch nasses, schweres Laub, hartnäckige Verschmutzungen, Kieselsteine und sogar Getränkedosen von Ihrem Grundstück.
  • Gute Modelle sind leicht und rückenfreundlich zu schieben dank höhenverstellbarem Schiebebügel und ergonomischen Handgriffen.
  • Dank geringem Wendekreises oder seitlich angebrachten Bürsten lässt sich eine Kehrmaschine gut manövrieren und reinigt auch an Rändern und Kanten gründlich.
  • Ein Auffangbehälter fängt den Kehricht sauber auf und kann mit einem schnellen Handgriff entnommen und geleert werden.

Aufsitz- oder Mitgänger-Kehrmaschine?

Kehrmaschinen mit Benzinmotor sind die leistungsstärksten Geräte. Oft sind es Aufsitz-Kehrmaschinen, mit denen Sie pro Stunde Flächen von bis zu 6.000 m² reinigen können. Einige Geräte lassen sich außerdem mit einem entsprechenden Schneeschieber zu Schneeräumfahrzeugen umfunktionieren. Da Benzin-Kehrmaschinen teuer in der Anschaffung sind, lohnen sie sich nur, wenn große Flächen zu reinigen sind.

Ein Kompromiss zwischen einer Benzin-Kehrmaschine und einer manuellen Handkehrmaschine ist eine akkubetriebene Kehrmaschine. Akku-Kehrmaschinen verbrauchen keinen Kraftstoff. Dennoch sind sie sehr leistungsstark, da ein Elektromotor sie antreibt. Dementsprechend eignen sich die sogenannten Mitgänger-Kehrmaschinen zur Beseitigung von besonders hartnäckigen Verschmutzungen sowie beispielsweise von nassem Laub.

Welches Kehrsystem für welche Kehrleistung?

Neben dem Antrieb wirkt sich besonders das Kehrsystem der Maschine auf deren Reinigungskraft aus. Es werden folgende Systeme unterschieden, die sowohl bei Handkehrmaschinen als auch bei elektrisch betriebenen Maschinen zum Einsatz kommen:

  • Einscheibenmaschinen (Scheuersaugmaschinen) sind eher für den Inneneinsatz geeignet. Mit einem robusten Getriebe und einem Frischwassertank ausgestattet, reinigen sie professionell und leistungsstark alle Bodenbeläge und eignen sich auch für leichte Polierarbeiten.
  • Geräte mit Doppelwalzen arbeiten schlicht, aber effizient: Während die eine Walze den Schmutz vom Boden entfernt, befördert die zweite Walze diesen direkt in den Auffangbehälter.
  • Kehrmaschinen mit Tellerbesen reinigen besonders effektiv. Die Bürstenteller rotieren gegenläufig und entfernen damit auch hartnäckigen und groben Schmutz mühelos. Da sie in der Regel außerhalb des Geräts liegen, kommen sie auch an schwer zugängliche Stellen gut heran.
  • Geräte mit Turbo-Kehrsystem sind eine verstärkte Variante des Tellerbesen-Systems. Zusätzlich zu den Tellerbesen ist eine Kehrwalze integriert, die den Feinschmutz beseitigt. So reicht ein Durchgang aus, um die gesamte Fläche gründlich zu kehren.